Sie befinden sich hier: Startseite » Wandern & Natur » Partschinser Wasserfall

Partschinser Wasserfall

Wasser ist ein wesentliches Grundelement des Naturparks Texelgruppe. Es tritt nicht nur als Gletscher, Quelle, Bach oder See in Erscheinung, sondern beweist in der Feriengemeinde Partschins auch seine formende und landschaftsgestaltende Kraft.

Der PARTSCHINSER WASSERFALL ist einer der beeindruckendsten der Alpen.

Seine Wassermassen schießen weit über eine freistehende Felswand hinaus und stürzen sich dann wie ein Wolkenbruch aus geöffneten Himmelschleusen in einer unablässigen Folge von "Wasservorhängen" tosend in die Tiefe. Bei günstiger Sonneneinstrahlung schimmern Myriaden von Tröfpchen in allen Regenbogenfarben.

Die Fallhöhe beträgt 97 m. Am mächtigsten ist der Wasserfall zur Zeit der Schneeschmelze (Mai bis Juli) oder nach heftigen Regenfällen (Wasserführung 4.000 bis 10.000 Liter pro Sekunde).